Verkehrsunfall mit Großfahrzeug

Datum: 13. Oktober 2020 
Alarmzeit: 17:52 Uhr 
Alarmierungsart: Digitalfunk Pager 
Dauer: 1 Stunde 18 Minuten 
Art: Verkehrsunfall mit Großfahrzeug 
Einsatzort: B251 
Einsatzleiter: P.Kumpies 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: ELW, HLF 10, LF 20/16, RW1, TSF-L 
Einheiten:  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Habichtswald-Dörnberg 


Einsatzbericht:

Am Ortsausgang der B251 in Richtung Kassel kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein PKW frontal mit einem LKW kollidierte. Bei Ankunft der Feuerwehr befand sich noch eine Patientin in dem beteiligten PKW und wurde von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt. Entgegen der Einsatzmeldung war die Patientin jedoch nicht eingeklemmt. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Rettung der Patientin und sicherte parallel die Einsatzstelle ab.

Im weiteren Einsatzverlauf wurden auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Der Fahrer des beteiligten LKWs blieb unverletzt.

Im Laufe des Abends wurde die Einsatzstelle auf Bitten der Polizei erneut angefahren, um nach der Räumung der Unfallfahrzeuge die abgestreuten Betriebsstoffe aufzunehmen.